10 Bugs, die Sie kennen m√ľssen

10 Bugs, die Sie kennen m√ľssen

Nicht jeder K√§fer ist schlecht f√ľr deinen Garten.

In Diesem Artikel:

Das sind die Käfer, die du behalten willst - in deinem Garten

Was machst du, wenn du Käfer in deinem Garten siehst? Wenn du wie viele von uns bist, ist dein erster Gedanke "Oh nein! Wie werde ich sie los?"

Bevor Sie nach dem Insektizid greifen, m√ľssen Sie jedoch wissen, dass viele Insekten f√ľr unsere Pflanzen hilfreich sind. In der Tat helfen sie, die "b√∂sen K√§fer" - diejenigen, die Ihre Pflanzen verschlingen - in Schach zu halten. Hier ist eine Liste der besten "guten K√§fer" und wie Sie sie in Ihren Garten ziehen k√∂nnen.

Florfliegen

Hellgr√ľn oder hellbraun in der Farbe und Lacey, wie der Name schon sagt, ern√§hren sich erwachsene Florfliegen von Blattl√§usen, kleinen Raupen, Wolll√§usen, Milbenschuppen und Wei√üen Fliegen.

Wenn Sie die wohltuende Wirkung dieser gierigen Bad Bug Esser, Angelica, Coreopsis, Cosmos und Sweet Alyssum in Ihrem Garten gewinnen möchten.

Libelle

Es gibt Hunderte von Libellenarten, und sie variieren in Gr√∂√üe und Farbe. Sie k√∂nnen sie an ihren langen, schmalen K√∂rpern, ihren vier durchsichtigen Fl√ľgeln und ihren gro√üen zusammengesetzten Augen erkennen. Erwachsene Libellen verschlingen M√ľcken, Blattl√§use und andere Sch√§dlinge. Sie verbrauchen jeden Tag 10 bis 15 Prozent ihres eigenen Gewichts.

Möchten Sie mehr Libellen in Ihren Garten ziehen? Sie lieben Teiche, Sumpfgebiete und Feuchtgebiete.

10 Bugs, die Sie kennen m√ľssen: m√ľssen

Marienkäfer

Viele Menschen denken nur an die bekannte rote Fleckensorte, aber in Nordamerika gibt es mehr als 400 Arten von Marienkäfern. Die meisten erwachsenen Marienkäfer und ihre Larven ernähren sich von Blattläusen, Schuppen und anderen Insekten mit weichem Körper.

Duftende Geranien und Angelika können sie in Ihren Garten ziehen.

Laufkäfer

Diese nachtaktiven K√§fer verstecken sich tags√ľber unter Steinen und Baumst√§mmen und ern√§hren sich nachts von Schnecken, Schnecken, Madenw√ľrmern, Kohlmaden und anderen Gartensch√§dlingen. Es wird gesch√§tzt, dass nur eine Laufk√§ferlarve 50 Raupen fressen kann.

Sie k√∂nnen Laufk√§fer anziehen, indem Sie Ihrem Landschaftsdesign mehrj√§hrige Bodenbedeckungen, St√§mme und Steine ‚Äč‚Äčhinzuf√ľgen.

Blattlaus-M√ľcke

Haben Sie ein Problem mit Blattläusen? Blattlaus Larven werden mehr als 60 Arten von Blattläusen verschlingen, nachdem sie sie mit ihrem giftigen Speichel gelähmt haben. Yuk!

Pflanzen mit Pollen ziehen Blattlausm√ľcken an.

Stacheliger Soldat Bug

Dieser "gute K√§fer" sieht mit Ausnahme seiner ausgepr√§gten spitzen Schultern einem nervt√∂tenden Stink-K√§fer √§hnlich. Auf grausame Weise t√∂ten stachelige Soldatenwanzen ihre Opfer, indem sie sie harpunieren, ihnen eine l√§hmende Substanz injizieren und dann ihre K√∂rperfl√ľssigkeiten aussaugen. Sie verschlingen Maden, Zigeunerraupenraupen, Netzw√ľrmer, Heerw√ľrmer und die Larven von K√§fern wie dem Kartoffelk√§fer und dem Mexikanischen Bohnenk√§fer.

Diese Käfer mögen sich in Staudenbetten verstecken.

Tachinidenfliege

Sie sehen sehr √§hnlich wie Stubenfliegen aus, aber diese "guten K√§fer" ern√§hren sich von Gartensch√§dlingen wie Heerwurm, Eulenw√ľrmer, Zeltraupen, Zigeunermotten, Kohlgreifern, Laubs√§gern, Japanischen K√§fern, Sumpfk√§fern und K√ľrbiswanzen.

Um tachiniden Fliegen anzuziehen, pflanzen Sie Dill, Klee, Petersilie und andere Kräuter in Ihrem Garten.

Schwebfliege (manchmal auch Syrphidfliege oder Blumenfliege genannt))

Adulte Schwebfliegen sehen aus wie kleine Bienen oder Wespen mit gestreiften B√§uchen. Ihre Larven, die grau-gr√ľn sind und spitze K√∂pfe haben, ern√§hren sich von Blattl√§usen auf engem Raum und im fr√ľhen Fr√ľhjahr, wenn andere n√ľtzliche Insekten noch nicht aktiv sind.

Blumenfliegen helfen dabei, Erdbeeren und Himbeeren zu best√§uben, und Forschungen zeigen, dass sie zur Best√§ubung von Gem√ľse und Obstb√§umen beitragen.

Duftende Kr√§uter wie Oregano, s√ľ√üer Alyssum, Buchweizen, Knoblauch, Schnittlauch und Junggesellenbutt ziehen Schwebfliegen in Ihren Garten.

Spinne

Alle Spinnen konsumieren Insekten und sind sehr wichtig bei der Sch√§dlingsbek√§mpfung im Garten. Einige Sch√§dlinge verlassen ein Gebiet vollst√§ndig, sobald Spinnen ihre Anwesenheit zeigen. Die meisten Spinnen, die man in G√§rten findet, sind harmlos f√ľr dich und haben kein Interesse daran, in dein Haus einzudringen.

Spinnen m√∂gen besonders Raupen, Pflanzenwanzen, Gurkenk√§fer, Heuschrecken, Skarab√§en, Thripse und Fliegen. Ja, Spinnen essen auch andere "gute K√§fer", aber das gute, was sie tun, wenn sie nervige K√§fer essen, √ľberwiegt dieses Problem.

Mit mehrjährigen Bepflanzungen und Strohmulchen können Sie Ihren Garten spinnenfreundlich gestalten.

10 Bugs, die Sie kennen m√ľssen: m√ľssen

Honigbiene

Viel wurde k√ľrzlich √ľber unsere schwindende wilde Honigbienenpopulation geschrieben - und das aus gutem Grund. Honigbienen sind wichtige Best√§uber vieler Pflanzen, die f√ľr unsere Nahrungsversorgung unerl√§sslich sind.

Adulte Honigbienen haben fuzzy gold-schwarz gestreifte K√∂rper mit transparenten Fl√ľgeln. Sie sind ungef√§hr 2/3 Zoll lang und tragen oft gelbe Pollenb√§lle auf den R√ľcken ihrer Beine.

Um die Anwesenheit von wilden Honigbienen in Ihrem Garten zu f√∂rdern, wachsen bl√ľhende Pflanzen. Sie sind besonders angezogen von:

  • Alyssum
  • Anis Ysop
  • Schmetterlingskraut
  • Aster
  • Sonnenhut
  • Geranie
  • Bienenbalsam
  • Mohn
  • schwarz√§ugige Susan
  • Klee

Videoergänzungsan: Best League Glitches.


Kommentare